Mallorca – Gereon Römer

Mallorca – Gereon Römer

Mallorca – Insel der Stille – Gereon Römer

Mallorca ist ein Geheimtipp! Nicht das Mallorca der Sonnenanbeter und Partytouristen, sondern das andere Mallorca, das ganz in der Nähe der Touristenmassen liegt, aber sich irgendwie doch unendlich weit davon entfernt befindet.
„La isla de la calma“ – Insel der Ruhe – wurde die Insel vor 100 Jahren genannt. Seit dem hat sich viel verändert auf der größten Insel der Balearen, aber die stillen Orte findet man noch heute. Da gibt es nebelverhangene Klöster auf steilen Bergen, alte Piratentürme und richtig still wird es in der Bergwelt des Tramuntana Gebirges, wo die Gipfel höher sind, als die in den schottischen Highlands und der sagenumwobene Mönchsgeier zieht hier noch einsam seine Kreise. Schroffe Bergpfade führen den Wanderer durch alte Steineichenwälder und enden an Aussichtsplätzen in schwindelerregender Höhe, von denen aus der Blick weit über dem Mittelmeer schweift. Und in den Bergdörfern feiern die Einheimischen ihre Feste noch unter sich, auch in der Hauptsaison.

Mallorca - Insel der Stille - Gereon Roemer
Mallorca – Insel der Stille – Gereon Roemer

Auf zwanzig Reisen und zu allen Jahreszeiten hat der Spitzenfotograf Gereon Römer die Insel besucht und bildgewaltig die „Insel der Stille“ porträtiert.

22mar14:00Mallorca - Gereon Römerin Rostock14:00 Uni Rostock - Arno-Esch-Hörsaal, Haus 8, Ulmenstraße 69, 18057 Rostock


Kai-Uwe Küchler | Termine / Tickets | Einladungsservice

X

Diese Webseite benutzt Cookies, um eine bestmögliche Nutzerfreundlichkeit zu bieten. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. Indem Sie auf „OK“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen